• search hit 8 of 10
Back to Result List

Der Führer im Europa des 20. Jahrhunderts

  • Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts (1914-1945) brachte im Zuge der autoritären und totalitären Systeme eine Reihe von Führerkulten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa hervor. Mit der Personalisierung politischer Macht war die Prämisse verbunden, dass diese nicht in „abstrakten“ Institutionen verfasst sein, sondern erst im Bild des „Führers“ einen für die Wahrnehmung des Volkes greifbaren Ausdruck und für die Herrschaft durchgreifenden Effekt finden kann, so dass die Allgegenwart und Allmacht des „Führers“ nur durch umfassenden Einsatz der Massenmedien des 20. Jahrhunderts gewährleistet werden konnte.Die politischen Kulte des 20. Jahrhunderts waren bislang erstaunlich selten Gegenstand ausführlicher und komparatistischer historischer Forschung. Die Beiträge des Bandes stellen daher Führerkulte des 20. Jahrhunderts, die in autoritären und totalitären Regimen entstanden sind, in vergleichender Perspektive dar. Inhalt: Vorwort VII Einleitung Heidi Hein-Kircher: Führerkult und Führermythos. Theoretische Reflexionen zur Einführung 3 1 Produktionsweisen und Rezeption von politischen Kulten Nicola Hille: Der Führerkult im Bild. Die Darstellung von Hitler, Stalin und Mussolini in der politischen Sichtagitation der 1920er bis 1940er Jahre 27 Daniel Ursprung: Personenkult im Bild: Stalin, Enver Hoxha und Nicolae Ceau?escu im Vergleich 50 Sandra Dahlke: Personenkulte und Kultproduzenten: Emel’jan Jaroslavskij (1878-1943), Stalin und der Stalin-Kult 74 Balázs Apor: ‘Ignorance is bliss’: Cultreception and Popular Indifference in Communist Hungary (1947-1956) 90 2 Führer in der politischen Kultur Klaus Richter: Der Kult um Antanas Smetona in Litauen (1926-1940). Funktionsweise und Entwicklungen 111 Werner Suppanz: „Er gab für Österreich sein Blut, ein wahrer deutscher Mann“. Engelbert Dollfuß und die austrofaschistische Version des Führertums 137 Toni Morant i Ariño: „Der Caudillo wird nur durch seinen eigenen Willen begrenzt“. Der Franco-Mythos in Spanien, 1936-1945. 157 Marc Zivojinovic: Der jugoslawische Tito-Kult – Mythologisierte Motive und ritualisierte Kulthandlungen 181 Andreas Oberender: „Das Haupt unserer Partei und unseres Staates“. Führerherrschaft und Führerkult unter Leonid Brežnev 200 3 Führer an der Peripherie Ralf Meindl: Gauleiter Erich Koch, der „Ostpreußen-Führer“ 219 Olaf Mertelsmann: Führer im Ausverkauf. Estland 1939-1945 234 Stanislava Kolková: Das Bild von Jozef Tiso als „Führer mit christlichem Antlitz“ und „Symbol der slowakischen Unabhängigkeit“ in Vergangenheit und Gegenwart – Versuch einer Annäherung 253 Stefan Dietrich: Ante Paveli? – Hitlers Statthalter. Personenkult im „Unabhängigen Staat Kroatien“ 1941-1945 276 Alexey Tikhomirov: The Stalin Cult between Center and Pe-riphery: the Structures of the Cult Community in the Empire of Socialism, 1949-1956 – the Case of GDR 297 4 Vergleich und Synthese Jan C. Behrends: Drei Gesichter des Führerkults. Eine vergleichende Skizze zu Bolschewismus, Faschismus und Nationalsozialismus 325 Benno Ennker: Der Führer im Europa des 20. Jahrhunderts – eine Synthese 347 Verzeichnis der Autoren 379

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
ISBN:978-3-87969-359-7
Series (Serial Number):Tagungen zur Ostmitteleuropaforschung (27)
Publisher:Verlag Herder-Institut
Place of publication:Marburg
Editor:Benno Ennker, Heidi Hein-KircherGND
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2019/03/04
Year of first Publication:2010
Publishing Institution:Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft
Release Date:2019/03/04
GND Keyword:Europa; Diktatur; Führerprinzip; Personenkult
Pagenumber:384
Institutes:Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung - Institut der Leibniz-Gemeinschaft
Dewey Decimal Classification:9 Geschichte und Geografie / 94 Geschichte Europas / 940 Geschichte Europas
LeibnizOpen Discipline:Geschichte
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International